Personal- und Organisationsberatung (m/w/d)

  • 24837
  • 15.04.2021
  • 01.12.2021

Der Kirchenkreisrat des Ev.-Luth. Kirchenkreises Schleswig-Flensburg

sucht zum 01.12.2021 Sie als

Personal- und Organisationsberatung (m/w/d) 

Vollzeit, unbefristet

 

Die Besetzung im Umfang von 100% erfolgt durch den Kirchenkreisrat.

Der Kirchenkreis Schleswig-Flensburg wird sich ab März 2022 in zwei Propsteien gliedern. Für den Propsten der jetzigen Propstei Angeln ist die Wahl zur Verlängerung im März d. J. vorgesehen. Die pröpstliche Stelle der Propstei Flensburg wird voraussichtlich zum 1.12. 2021 neu besetzt. Die pröpstliche Stelle in Schleswig wird nach der Zurruhesetzung der jetzigen Stelleninhaberin nicht wieder besetzt. Dann wird es die beiden Propsteien Angeln und Schleswig einerseits und Flensburg andererseits mit ca. 150 000 Gemeindegliedern in 59 Gemeinden geben. Etliche Gemeinden haben sich in den letzten Jahren zu Fusionen bzw. Pfarrsprengeln zusammengefunden, und weitere sind auf dem konkreten Weg zu verbindlichen Formen der Zusammenarbeit und Neuausrichtung. Die unterstützende Begleitung der Personal- und Organisationsentwicklung hat hier in der Vergangenheit eine gute und hilfreiche Rolle gespielt. Sie wird auch in Zukunft wichtig sein. Einen Pfarrstellenrahmenplan, der die Bedingungen und Veränderungen im Bereich der Pfarrstellenbesetzungen bis 2030 aufgenommen hat, liegt vor und ist bereits in der sukzessiven Umsetzung.

Die Erfassung und Bewertung aller Gebäude ist auf dem Weg und soll in 2022 abgeschlossen werden.

Zum Kirchenkreis gehören ebenso drei große Dienste und Werke mit ihren Einrichtungen. Diese sind das Diakonische Werk und das Kindertagesstättenwerk, beide mit Sitz in Flensburg, sowie das Regionalzentrum mit Sitz in Kappeln. Die Verwaltung des Kirchenkreises hat ihren Sitz in Schleswig. Mit der Neustrukturierung des Kirchenkreises ist eine Neuaufteilung der Zuständigkeiten der pröpstlichen Personen vorgesehen und eine stärkere Einbindung der Leitungen der Dienst und Werke in die erweiterte Leitungsrunde des Kirchenkreises.

Aus diesen Gegebenheiten leiten sich die entsprechenden Aufgaben und Bereiche für die Personal- und Organisationsentwicklung ab.

Ihre Aufgaben

Die Beratung und Begleitung von Leitungspersonen und –gremien auf den verschiedenen Ebenen des Kirchenkreises gehören konstitutiv zum Aufgabenfeld. Die Veränderungsprozesse der Gemeinden und Regionen werden dabei auch weiter viel Aufmerksamkeit und Unterstützung in Anspruch nehmen. Hier hat sich ebenfalls die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus anderen Kirchenkreisen in prospektiven Projekten, in der Unterstützung vorhandener Kapazitäten und in einem gesicherten fachlichen Austausch bewährt.

Hinzu kommen Beratungs-Settings mit einzelnen Personen oder Kleingruppen aus der Pastoren – bzw. Mitarbeiterschaft (z. B. Beratung zu Sabbaticals).

Ein weiterer Bereich sind die Organisation und Durchführung von Einführungen in Verantwortungsbereiche der Gemeindeleitung und weitere Fortbildungen vor allem für die Ehrenamtlichen.

Die PE/OE ist als Stabsstelle im Kirchenkreis eingerichtet. Das bedeutet eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Pröpsten und dem Leitungsgremium sowie eine Einbindung in die erweiterte Leitungsrunde (Pröpste und Dienste und Werke Leitungen). Dafür wird ein hohes Maß an reflexiven, kommunikativen und integrativen Fähigkeiten vorausgesetzt. Gerade in der Neustrukturierung des Kirchenkreises mit etlichen neuen Akteuren geht es um gemeinsame Identitätsfindung und Zielsetzung als gesamte Organisation, bei der auch theologische und ekklesiologische Aspekte eingebracht werden sollen.

Ihr Profil

Wir freuen uns über Bewerbungen von Persönlichkeiten mit

  • entsprechenden fachlichen Qualifikationen und Erfahrungen in der Beratung, Supervision bzw. Coaching und einem Verständnis von Organisationen
  • fundierten Kenntnissen in kirchlicher Struktur, Organisation und Arbeit
  • würdigender Haltung und Offenheit
  • Rollenklarheit und guter Selbstorganisation
  • theologischer und kommunikativer Kompetenz
  • Digital- und Medienkompetenz
  • Konfliktfähigkeit und Loyalität
  • einer eigenen christlichen Identität

Die Bereitschaft zur persönlichen Supervision sowie zu Fortbildungen und Weiterentwicklung setzen wir voraus und unterstützen sie gern. Die Stelle orientiert sich an den Standards der Arbeitsgemeinschaft PE/OE der Nordkirche.

Wir bieten Ihnen

Das Leben im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg bietet sowohl im städtischen wie im ländlichen Bereich viele attraktive Möglichkeiten. Bei der Suche nach einer Wohnung sind wir gern behilflich. Der Führerschein Klasse B/BE ist erforderlich, ebenso wie die Bereitschaft zur zeitlichen Flexibilität.

Wir bieten eine gut eingebundene, vielfältige, interessante und komplexe Stelle in einem gut aufgestellten Kirchenkreis, der sich mit seinen versammelten Kompetenzen den gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen zwischen Bewahrung und Erneuerung stellt und Wert auf die ausgeschriebene Stelle mit ihren Möglichkeiten legt. Die nötige Hard- und Software für die Tätigkeit ist vorhanden oder wird zur Verfügung gestellt.

Diese Stelle ist gleichzeitig als Mitarbeiterstelle /oder Pfarrstelle ausgeschrieben. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation und der Stellenbeschreibung nach KAT.

Kontakt

Helgo Jacobs

Propst

Telefon: 4642/9111-19


Bewerbungsfrist: 15.04.2021
Entscheidend ist der rechtzeitige Zugang über unser Online-Portal.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte über unser Online-Portal an: die Vorsitzende des Kirchenkreisrates Pröpstin Lenz-Aude, Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg

Auskünfte erteilen:
Propst Helgo Jacobs, Tel.: 04642-911119 oder
Pröpstin Johanna Lenz-Aude, Tel.: 04621-96300

 



Wir sind der Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg mit ca. 1.700 Mitarbeiter*innen. Glauben, hoffen und lieben – darum geht´s bei uns. In Worten & Taten. Mit dieser Haltung arbeiten wir gemeinsam und in Vielfalt.

In Vielfalt:
www.kirche-schleswig-flensburg.de